Retro Fernseher. Schriftzug "Tipps für das Homekino"

Tipps für das Homekino: Reise-Dokus

Da der nächste Urlaub aufgrund der Corona-Pandemie noch in ferner Zukunft liegt, haben wir in unseren Streamingtipps Reise-Dokus zusammengestellt, durch die man ganz corona-konform von zuhause aus die Welt besichtigen kann. (11/2021)

WEIT.

Patrick Allgaier und Gwendolin Weisser wollen einmal um die Welt reisen, ohne dabei zu fliegen. Gestartet im Osten führt ihr Weg um die ganze Welt, bis sie nach dreieinhalb Jahren zu dritt aus dem Westen wiederkommen. Ihr Sohn Bruno kam in Mexiko zur Welt. „Weit“ begleitet die junge Familie auf ihrer großen Reise.

Verfügbar auf Kino on Demand.

Camino de Santiago – Eine Reise auf dem Jakobsweg

Jedes Jahr pilgern tausende Menschen auf dem Jakobsweg. Ihre Beweggründe sind dabei sehr unterschiedlich, manche suchen das Abenteuer, andere wiederum die spirituelle Erfahrung. Auf dem Weg treffen die unterschiedlichsten Lebensgeschichten und Schicksale aufeinander. Dabei wandern sie durch weite, idyllische Landschaften und kleine Dörfer, finden Freunde und lernen die Kultur der Einwohner kennen. Der Weg ist längt mehr geworden als eine Pilgerreise.

Verfügbar auf Kino on Demand, alleskino, Amazon Prime, iTunes und maxdome.

Über Grenzen

Die 64-jährige Margot hat sich eine ganz besondere Reise vorgenommen: Mit dem Motorrad will sie bis nach Asien fahren. Von Hessen aus legt sie 18.046 Kilometer in 117 Tagen zurück, durchquert dabei 18 Länder und wunderschöne Berglandschaften. Doch sie will auch die Grenzen zwischen den Kulturen und Sprachen durchbrechen. Johannes Meier und Paul Hartmann begleiten sie auf ihrer Reise.

Verfügbar auf Kino on Demand, Amazon Prime, Google Play und maxdome.

Pedal The World

Genau ein Jahr lang fährt Felix Starck insgesamt 18.000 Kilometer mit dem Fahrrad um die Welt. 22 Länder bereist er und lernt nicht nur deren weite Landschaften, sondern auch die Kultur und die Gastfreundschaft der Menschen kennen. Dabei hat er sich stets selbst mit der Kamera begleitet und seine Erlebnisse in dem Reisetagebuch „Pedal The World“ festgehalten.

Verfügbar auf alleskino, Kino on Demand, Amazon Prime, Netflix, Google Play, iTunes und maxdome.

Planet Deutschland

„Planet Deutschland“ erzählt anhand der atemberaubenden Natur Deutschlands die Geschichte des Landes nach. Von der Nordsee geht es bis in die Alpen, aber auch das Flusslabyrinth im Spreewald und die Vulkankrater in der Eifel werden bereist. Wo sahen diese Landschafte vor Millionen von Jahren aus? Welche Lebenwesen besiedelten sie? Die Doku blickt Millionen von Jahre zurück in eine Zeit, in der unser Land noch etwas anders aussah.

Verfügbar auf alleskino.

Projekt Antarktis

Die drei Freunde Tim, Michael und Dennis wollen zusammen einen Film über ihre Reise in die Antarktis drehen, ohne viel Budget oder weitere Filmemacher. Damit wollen sie sich selbst und allen anderen zeigen, dass man seine Träume erreichen kann, wenn man seiner Leidenschaft folgt. „Projekt Antarktis“ begleitet die Vorbereitungen auf das Abenteuer sowie die Reise selbst mit ihren Höhen und Tiefen.

Verfügbar auf Amazon Prime und iTunes.

Reiss aus – Zwei Menschen. Zwei Jahre. Ein Traum

Ulli und Lena wollen für ein halbes Jahr von Hamburg nach Südafrika mit ihrem Land Rover reisen. Aus dem geplanten halben Jahr wird allerdings eine zweijährige Reise, die sie vor viele Hindernisse stellt. Doch sie wollen erst wieder zurück nach Deutschland, wenn sie sich selbst gefunden haben und sich ihre Lebenseinstellung positiv verändert hat.

Verfügbar auf Amazon Prime, Google Play und iTunes.

Anderswo: Allein in Afrika

Ein Dokumentarfilm von Anselm Nathanael Pahnke und von seiner Entdeckungsreise Afrikas. Es ist nicht nur eine Suche nach dem Abenteuer, sondern auch eine Suche nach ihm selbst. Während der Reise ist er nur mit seinem Fahrrad gefahren, weder Bus noch Bahn hat er genutzt. Zudem hat er auf der kompletten Reise darauf verzichtet, Trinkwasser zu kaufen. Gefilmt wurde die Reise vom Regisseur selbst.

Verfügbar auf Netflix, Amazon Prime, Google Play, iTunes und maxdome.

image_pdfAls PDF speichernimage_printDrucken
Hannah Hiergeist
Hannah Hiergeist ist Werkstudentin im Haus des Dokumentarfilms. Sie ist in der Online-Redaktion tätig und für den dokumentarischen Kinokalender auf der DOKsite verantwortlich.
Facebook
Twitter