Weihnachtskarte des Haus des Dokumentarfilms © HDF/SWR

Frohe Weihnachten wünscht das Haus des Dokumentarfilms

Das gesamte Team vom Haus des Dokumentarfilms wünscht frohe Weihnachten, entspannte Festtage und einen guten und vor allem hoffnungsvollen Start in ein glückliches und kreatives Jahr 2022. Bleiben Sie gesund!

image_pdfAls PDF speichernimage_printDrucken
Redaktion
Wir, die Redaktion von dokumentarfilm.info, versorgen Sie regelmäßig mit News, Artikeln und Hintergründen rund um den Dokumentarfilm.
Facebook
Twitter

Dies könnte Sie auch interessieren:

Frohe Weihnachten wünscht das Haus des Dokumentarfilms
Zum Jahresende möchten wir uns bei allen Filmschaffenden, die 2022 bei unseren Veranstaltungen, Workshops und DOK Premieren waren, herzlich bedanken. Genauso beim Publikum und allen Förderern und Unterstützern. Wir freuen uns auf weitere inspirierende Begegnungen!
Karin Maag (MdB) besuchte das Haus des Dokumentarfilms

Die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete Karin Maag (CDU) hat sich am Dienstag im Haus des Dokumentarfilms in Stuttgart über die Arbeit dieser in Europa einzigartigen Film-Institution informiert. Dr. Irene Klünder, Geschäftsführerin des 1991 gegründeten Hauses, dem auch die Landesfilmsammlung Baden-Württemberg angehört, stellte die Arbeit des Hauses und der dort geführten Filmarchive vor.

Haus des Dokumentarfilms vergibt Preise bei der Filmschau BW

Mit einer feierlichen Preisverleihung ging am Sonntag die 24. Filmschau Baden-Württemberg zu Ende. Fünf Tage volles Programm mit Premieren, Filmvorführungen, Diskussionen, Workshops, Meisterklassen und Empfängen. Das Festival hat sich in den vergangenen Jahren sehr gut entwickelt und zeigt, wie bunt und vielfältig das Filmschaffen im Ländle sich entwickelt hat. Nur bei zehn Produktionen war die MFG Filmförderung direkt beteiligt. Das lag natürlich auch daran, dass sehr viele Nachwuchsfilme und Hochschularbeiten präsentiert wurden.

Preview im Haus des Dokumentarfilms: »ASK DR. RUTH« (Jüdische Kulturwochen Stuttgart 2019)
Erneut zeigt das Haus des Dokumentarfilms als Kooperationspartner der Jüdischen Kulturtage Stuttgart (4.-17.11.) einen langen, künstlerischen Dokumentarfilm. »ASK DR. RUTH« läuft vor Kinostart als Preview.