Neu im Kino – diese Dokus laufen am 12.05.22 an

Auf den ersten Blick erscheinen die beiden Städte Bochum und Detroit sehr verschieden. Doch beide sind stark durch die Autoindustrie geprägt. Als diese wegfiel, durchliefen beide Städte einen ähnlichen wirtschaftlichen Wandel, der bis heute andauert. Die Bewohner sind nach dem Wegfall der Industrie auf der Suche nach einer neuen Identität und vor allem nach einem glücklichen und würdevollem Leben.

 

„We Are All Detroit“ wird außerdem am 17./18. Mai 2022 bei unserer DOK Premiere in Stuttgart und Ludwigsburg gezeigt.  

Der Spielfilm mit dokumentarischen Anteilen erzählt die Lebensgeschichte des deutschen Künstlers Heinrich Vogler. Im Jahr 1905 ist seine Karriere auf dem Höhepunkt, doch immer stärkere Selbstzweifel plagen ihn. Als er in den Ersten Weltkrieg zieht, erhofft er sich eine neue Inspirationsquelle für seine Kunst, doch er kehrt als veränderter Mensch zurück.

 

Ausführliche Infos zu „Heinrich Vogeler – Aus dem Leben eines Träumers“ auf doksite.de

Zwei Jahre lang musste der Zirkus Roncalli pandemiebedingt schließen. Nun können sie endlich wieder auf große Deutschlandtour gehen. Bernhard Paul ist nicht nur Zirkusdirektor, sondern auch der beliebte Clown Zippo, der mit seinen Späßen das Publikum unterhält. Im Dokumentarfilm erklärt er, wie er überhaupt zu seiner Clown-Figur kam und gibt einen Einblick hinter die Kulissen des Zirkus Roncalli.

Ausführliche Infos zu „Ein Clown – ein Leben“ auf doksite.de.

 

image_pdfAls PDF speichernimage_printDrucken
Hannah Hiergeist
Hannah Hiergeist ist Werkstudentin im Haus des Dokumentarfilms. Sie ist in der Online-Redaktion tätig und für den dokumentarischen Kinokalender auf der DOKsite verantwortlich.
Facebook
Twitter