Erstausstrahlung: „Der schwarze Aufstand“ am 24.05.2022

Der Film „Der schwarze Aufstand“ beschäftigt sich mit der Geschichte der „Black Lives Matter“-Bewegung. Thematisiert werden auch die Kolonialzeitverbrechen. Arte zeigt den Dokumentarfilm am 24.05.2022 um 23:10 Uhr.

Der Dokumentarfilm „Der schwarze Aufstand“ erzählt die Geschichte der „Black Lives Matter“-Bewegung und lässt Aktivistinnen wie Alicia Garza, eine der Mitbegründerinnen der BLM-Bewegung, zu Wort kommen. In der Dokumentation wird über die Anfänge der Proteste in den USA sowie deren Einfluss in Europa berichtet. Sie thematisiert insbesondere die von Deutschland und Frankreich begangenen Verbrechen während der Kolonialzeit, die erst seit jüngster Zeit von den jeweiligen Regierungen eingestanden werden.

Erstmalig ausgestrahlt wird „Der schwarze Aufstand“ am Dienstag, den 24.05.2022 um 23:10 Uhr und ist bis zum 21.08.2022 in der Arte Mediathek verfügbar.

image_pdfAls PDF speichernimage_printDrucken
Salome Hanselmann
Salome Hanselmann ist als Mitarbeiterin in der Online-Redaktion vom Haus des Dokumentarfilms tätig. Sie schreibt Doku-Tipps fürs lineare TV-Programm, Mediatheken und Streaming-Portale, stellt dokumentarische Podcasts vor und betreut die Social Media Kanäle mit.
Facebook
Twitter