Neu im Kino – diese Dokus laufen am 9. & 10.6.22 an

In den 80er Jahren entstand im Ruhrgebiet parallel zu den USA das Musikgenre Thrash Metal. Der Dokumentarfilm gibt nicht nur einen geschichtlichen Überlick über das Genre, sondern auch über Bands, Songs und Veranstalter und gibt damit einen Einblick in die Szene.

Ausführliche Infos zu „Total Thrash – The Teutonic Story“ auf doksite.de

Während der Corona-Pandemie im Jahr 2020 gehen die beiden Musiker Matthias Schriefl und Johannes Bär kurzerhand zu Fuß auf Tour in den Vorarlberger, Tiroler und Allgäuer Alpen. Sie besuchen auch ihre Geburtsorte. Ursprünglich war die Konzert-Tour anders geplant, doch durch die COVID-Situation mussten die Musiker kurzerhand umplanen. Wie Wandermusiker zu Fuß auf Tour zu gehen, war ein langer Traum der beiden, der sich dann erfüllte.

Ausführliche Infos zu „Auf Tour – Z’Fuaß“ auf doksite.de.

Auf der indonesischen Insel Sumbawa werden Pferderennen veranstaltet, bei denen die Jockeys Kinder sind, die aus armen Familien stammen. Für die Menschen sind die Rennen oft die einzige Einnahmequelle, obwohl sich die Kinder dabei in große Gefahr begeben. Der Dokumentarfilm beleuchtet die Hintergründe der Rennen wie Bildung, Kindeswohl und Einkommensungleichheit, aber gibt auch einen Einblick in das Geschäft des Pferderennens.

Ausführliche Infos zu „Riders of Destiny“ auf doksite.de.  

image_pdfAls PDF speichernimage_printDrucken
Hannah Hiergeist
Hannah Hiergeist ist Werkstudentin im Haus des Dokumentarfilms. Sie ist in der Online-Redaktion tätig und für den dokumentarischen Kinokalender auf der DOKsite verantwortlich.
Facebook
Twitter