Kinostarts Symbolbild

Neu im Kino – diese Dokus laufen am 24.11.22 an

„Nelly und Nadine – Eine wahrhaft unglaubliche Liebesgeschichte“ handelt von einer Liebesgeschichte gegen alle Widerstände: Die beiden Frauen lernten sich im Konzentrationslager Ravensbrück kennen. Von da an blieben sie ihr Leben lang zusammen. Jahrzehnte später begibt sich Nellys Enkelin auf Spurensuche und gesteht sich ein, dass in ihrer Familie nie über das Verhältnis zwischen Nelly und Nadine gesprochen wurde, das eine Liebesbeziehung war – zu einer Zeit, als gleichgeschlechtliche Beziehungen in vielen Familien verschwiegen oder verurteilt wurden.

Ausführliche Infos zu „Nelly und Nadine – Eine wahrhaft unglaubliche Liebesgeschichte“ auf doksite.de

Credits: „Nelly & Nadine – eine wahrhaft unglaubliche Liebesgeschichte“. Dokumentarfilm von Magnus Gertten. Eine Produktion von Auto Images mit Associate Directors, UpNorth Film, SVT, VRT Canvas, RTBF und Film i Skåne. Im Verleih bei Rise and Shine Cinema.

Zu Beginn ihrer politischen Karriere war Angela Merkel in vielfacher Hinsicht eine Außenseiterin: als Frau, als Wissenschaftlerin, als Ostdeutsche. Merkel wuchs in der DDR als Pfarrerstochter auf, nutzte den Mauerfall, um sich neu zu erfinden und wurde letztendlich zu einer der mächtigsten Frauen der Welt. Für „Merkel – Macht der Freiheit“ führte Filmemacherin Eva Weber Interviews und stellte Archivmaterial zusammen, die den Aufstieg Merkels erfassen.

Ausführliche Infos zu „Merkel – Macht der Freiheit“ gibt es auf doksite.de. Elisa Reznicek vom Haus des Dokumentarfilms hat den Dokumentarfilm außerdem auf dokumentarfilm.info vorgestellt. 

Credits: „Merkel – Macht der Freiheit“. Dokumentarfilm von Eva Weber. Eine Produktion von Passion Pictures, Odd Girl Out Productions, Sonja Henrici Creates und Real Lava mit LOOKS Film & TV und RTL plus Deutschland Fernsehen. Im Verleih bei Progress Film-Verleih.

image_pdfAls PDF speichernimage_printDrucken
Facebook
Twitter