KZ Dachau: Foto des Zauns (© ZDF / Kathrin Beck)

“24 Stunden Dachau” – Doku-Abend auf ZDFinfo zur Befreiung des KZ Dachau vor 75 Jahren

Am 29. April 2020 jährt sich die Befreiung des Konzentrationslagers Dachau zum 75. Mal. Aus diesem Anlass gestaltet ZDFinfo am 15. April einen Doku-Themenabend ab 18.45 Uhr, unter anderem mit der Doku “24 Stunden Dachau”.

Das Konzentrationslager vor 75 Jahren

Mit dem Dokumentarfilm “24 Stunden Dachau” erinnert ZDFinfo an das Grauen, das sich während des Zweiten Weltkriegs im Konzentrationslager abspielte. Historische Aufnahmen der Soldaten zeigen die erschreckenden Stunden nach der Befreiung. Auch Anwohner kommen in “24 Stunden Dachau” zu Wort. Sie berichten, wie sehr sie das Schicksal der Menschen, das sich nur unweit von ihrem Zuhause abspielte, heute noch beschäftigt.

Aufarbeiten der Vergangenheit

75 Jahre nach der Befreiung erinnern Initiativen, Gedenkveranstaltungen und Demonstrationen an die Gräueltaten. Jährlich besuchen rund 800.000 Interessierte die Gedenkstätte.

Viele Menschen setzen sich mit der Vergangenheit des Ortes auseinander. Darunter Politiker, Zeitzeugen und Historiker, die die Geschichte des Konzentrationslagers erzählen. 1933 wurde das KZ Dachau als Vorläufer und Modell für weitere Konzentrationslager gebaut.

Foto eines Gebäudes des Konzentrationslagers Dachau im Winter (© ZDF / Kathrin Beck)
Ein Gebäude des Konzentrationslagers Dachau (© ZDF / Kathrin Beck)

ZDFinfo: Doku-Abend zur Befreiung des KZ Dachau

Zum Gedenken an die Befreiung vor 75 Jahren zeigt ZDFinfo am 15. April 2020 neben “24 Stunden Dachau” zudem sechs weitere Dokumentarfilme, die an die schrecklichen Verbrechen der Nationalsozialisten erinnern. Der Doku-Abend beginnt um 18.45 Uhr.


18.45 Uhr: ZDF-History: Ein deutscher Held – Fredy Hirsch und die Kinder des Holocaust

In der Mediathek bis 15.04.2021.

19.30 Uhr: Die letzten Zeugen von Auschwitz – Mahner der Zukunft

In der Mediathek verfügbar.

20.15 Uhr: 24 Stunden Dachau

Weitere Sendetermine: Mittwoch, 22. April 2020, 0.45 Uhr und am Donnerstag, 23. April 2020, 6.15 Uhr und 17.45 Uhr.

In der Mediathek bis 15.04.2021.

21.15 Uhr: Die Wahrheit über den Holocaust – Das Jahrhundertverbrechen

In der Mediathek bis 22.04.2020.

22.00 Uhr: Ein Tag in Auschwitz

In der Mediathek bis 27.01.2025.

23.30 Uhr: Der gute Nazi – Karl Plagge und die Juden von Vilnius

In der Mediathek bis 14.04.2021.

0.15 Uhr: ZDF-History: Der Nürnberger Prozess

image_pdfAls PDF speichernimage_printDrucken
Hannah Hiergeist
Hannah Hiergeist ist Werkstudentin im Haus des Dokumentarfilms. Sie ist in der Online-Redaktion tätig und für den dokumentarischen Kinokalender auf der DOKsite verantwortlich.
Facebook
Twitter